Skip to main content

Immobilien Löbelstein

Immobilienmakler Coburg

An dieser prominenten Stelle könnte Ihre Werbung stehen. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf.

HINWEIS: Sollten Sie keine Immobilienangebote sehen können, deaktivieren Sie bitte Ihren AdBlocker oder Script-Blocker!

Löbelstein (Coburg)

Foto: Von Foto: Störfix, Lizenz: Creative Commons by-sa 3.0 de, CC BY-SA 3.0 de
Foto: Von Foto: Störfix, Lizenz: Creative Commons by-sa 3.0 de, CC BY-SA 3.0 de

Die ursprünglich kleine Bauernschaft Löbelstein ist heutzutage gemeinsam mit Seidmannsdorf ein Stadtteil von Coburg im bayerischen Oberfranken. Das nur 18 Hektar große Ortsgelände liegt auf einer Seehöhe von 425 Metern am Südhang der etwa 450 Meter hohen Brandensteinsebene. In Löbelstein leben und wohnen heutzutage etwa zwölf bis fünfzehn Dutzend Einwohner. Löbelstein war in früheren Jahrhunderten keine Orts-, sondern eine Flurbezeichnung im Erbbuch von Kloster Sonnefeld. Ende der 1860er Jahre wurden die Gehöfte und Wohnhäuser von Löbelstein dem Stadtteil Seidmannsdorf zugeordnet. Durch die Eingemeindung Anfang der 1970er Jahre gehört Löbelstein seitdem zu Coburg.

Löbelsteiner Straße, Äcker, Felder und Wiesen

Die Entfernung zwischen Löbelstein und der westlich gelegenen Kernstadt von Coburg beträgt nur wenige Kilometer. Durch den Ort führt als Hauptverbindung die Löbelsteiner Straße. Von der zweigen nur wenige Seitenstraßen ab. Die vorhandenen Immobilien sind ein Mix aus Gehöften aus dem vergangenen Jahrhundert sowie aus freistehenden Einfamilienhäusern. Die Stadt Coburg hat im Ortskern von Löbelstein kein Baugelände ausgewiesen. Um hier abseits des städtischen Geschehens ansässig zu werden, muss zwangsläufig abgewartet werden, bis eines der Häuser zum Verkauf angeboten wird. Damit ist erfahrungsgemäß auch eine grundlegende energetische Modernisierung bis hin zur Sanierung verbunden. Geradezu einmalig schön ist die landschaftliche Lage in und um Löbelstein. Der sportliche Bewohner kann in das nahegelegene Stadtzentrum von Coburg joggen, oder über die Festungsstraße beziehungsweise über Pilgramsroth und die Löbelsteiner Straße mit dem Rad fahren. Löbelstein ist mi der Buslinie 5 an das öffentliche Personennahverkehrsnetz von Coburg angeschlossen. Die drei Haltestellen in der Ortschaft sind Löbelsteiner Straße, Löbelstein Mitte und Löbelstein Ost. Die Busverbindung endet einige Kilometer weiter an der Veste Coburg als dem städtischen Wahrzeichen.

Immobilien Löbelstein: Wohnen auf dem Lande gefragt, aber schwierig zu realisieren

Löbelstein ist ganz zweifellos, wie es heißt, ein schönes Fleckchen Erde. Dennoch ist es nicht einfach, hier mit eigenem Grund und Boden sesshaft zu werden. Der ist weitestgehend unter den Einheimischen aufgeteilt. Die zeigen wenig Neigung zum Grundstücksverkauf an Zugezogene. Wenn überhaupt gebaut wird, dann innerhalb der Löbelsteiner Familien. Doch auch in Löbelstein ist nichts unmöglich. Der potentielle Immobilienbesitzer muss allerdings einen langen Atem haben und in Jahren, weniger in Monaten planen. Wenn es gelingt, eine Bestandsimmobilie in Löbelstein zu erwerben, dann kann sich der Eigentümer auf ein geruhsames Alltagsleben im Grünen freuen. Der Weg in das Stadtzentrum von Coburg ist kurz und zu jeder Jahreszeit gut zu bewältigen. Nach dem Motto: Das eine tun und das andere nicht lassen ist es durchaus erstrebenswert, in Löbelstein zu wohnen und in Coburg zu arbeiten oder an der Hochschule Coburg zu studieren.