Skip to main content

Immobilien Lützelbuch

Immobilienmakler Coburg

An dieser prominenten Stelle könnte Ihre Werbung stehen. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf.

HINWEIS: Sollten Sie keine Immobilienangebote sehen können, deaktivieren Sie bitte Ihren AdBlocker oder Script-Blocker!

Lützelbuch (Coburg)

Immobilien Lützelbuch
Grafik von Presse03Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Mit der Fläche von nur einem Quadratkilometer ist Lützelbuch der kleinste von insgesamt zwölf Coburger Stadtteilen. Hinzukommt noch die Kernstadt als das Herz und Zentrum der bayerischen kreisfreien Stadt im Regierungsbezirk Oberfranken. Im Zuge der 1970er Gebietsreform wurde das bis dahin eigenständige Dorf Lützelbuch nach Coburg eingemeindet. Lützelbuch grenzt direkt an Rögen, einen weiteren der kleineren Coburger Stadtteile. In Lützelbuch leben heute, Mitte er 2010er Jahre, etwa 500 Einwohner. Die Bebauung im Ort hat aus städtebaulicher Sicht den Siedlungscharakter eines kleinen Dorfes. Durch den Ort fließt der Ketschenbach als Nebenfluss der Itz.

Bestandsimmobilie mithilfe des Immobilienmaklers finden

Für den Naturliebhaber ist es durchaus reizvoll, hier in Lützelbuch zu wohnen. Das ist jedoch nur im Eigenheim möglich. Freie Mietwohnungen werden so gut wie gar nicht angeboten. Wenn denn neugebaut wird, dann handelt es sich um Wohnungseigentum und nicht um eine Kapitalanlage zur Fremdnutzung. Erfolgreich ist hier in Lützelbuch allenfalls der Kauf einer Bestandsimmobilie. Auf die Hilfe des ortskundigen Immobilienmaklers kann dabei nicht verzichtet werden. Wenn überhaupt, dann ist er darüber informiert, was sich auf dem Lützelbucher Immobilienmarkt tut oder in absehbarer Zeit tun könnte. Die wenigen Einfamilienhäuser stammen allesamt aus den Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts. Beim Eigentümerwechsel müssen sie modernisiert bis hin zu energetisch saniert werden. Das ist für den Hauskäufer kein Hindernis. Der erreicht mit dem Hauskauf sein Ziel, die kommenden Jahrzehnte abseits der Stadt und in gesunder Luft auf dem Lande zu leben. Der professionelle Heimwerker erledigt viele Modernisierungsarbeiten selbst. Das macht den Hauskauf zu einem vertretbar niedrigen Preis umso interessanter.

Attraktive Infrastruktur in der Kernstadt Coburg nutzen

Gemeindewappen Lützelbuch. Foto von Störfix, CC BY-SA 3.0 de
Gemeindewappen Lützelbuch. Foto von Störfix, CC BY-SA 3.0 de
Zwischen Coburg-Zentrum und Lützelbuch liegen sechs Straßenkilometer. Die Pkw-Fahrt dauert eine Viertelstunde, die Fahrt mit dem Bus der Coburger Verkehrslinie 7 wegen der Haltestellen etwa eine halbe Stunde. Die beiden Stadtteile Rögen und Lützelbuch gehen praktisch ineinander über. Die notwendige oder gewünschte Infrastruktur für den privaten und den Berufsalltag findet der Lützelbucher Bewohner in Coburg. Dort gibt es wirklich alles was gebraucht wird. Die Kombination „Wohnen auf dem Lande & Leben in der Stadt“ macht Lützelbuch zu einem so interessanten wie lebenswerten Standort. In Coburg wird alles Notwendige für den Alltag geboten; vom Klinikum über Sport und Bildung mit den Sekundarstufen I und II bis hin zur Hochschule Coburg.

Wer sich gegen ein Wohnen im Stadtzentrum entscheidet, der entscheidet sich gleichzeitig für das Ein- und Auspendeln von seinem heimatlichen Stützpunkt im Grünen aus. Vor diesem Hintergrund ist es mehr als lohnenswert, sich in Lützelbuch um ein dauerhaftes Zuhause zu bemühen.