Skip to main content

Immobilien Wüstenahorn

Immobilienmakler Coburg

An dieser prominenten Stelle könnte Ihre Werbung stehen. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf.

HINWEIS: Sollten Sie keine Immobilienangebote sehen können, deaktivieren Sie bitte Ihren AdBlocker oder Script-Blocker!

Wüstenahorn (Coburg)

Immobilien Wüstenahorn (Coburg)
Grafik von Presse03Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Seit dem Jahre 1934 gehört Wüstenahorn als Stadtteil zur kreisfreien Gemeinde Coburg im bayerischen Landkreis Oberfranken. Der heutige Ortsteil war in den 1490er Jahren ein Rittergut. Es wurde vom damaligen Besitzer Heinz von Lichtenberg erstmals als eigene Ortschaft erwähnt. Der 1,2 Quadratkilometer große Ortsteil liegt drei Kilometer südöstlich von Coburg. Miteinander verbunden sind Stadt und Stadtteil über die Bundesstraße B4 und die Straße Marschberg. Mit knapp 1.800 Einwohnern ist Wüstenahorn recht dicht besiedelt, vergleichbar mit einem innerstädtischen Wohnviertel. Die Landschaft selbst ist naturbelassen mit weiten Wiesenflächen, mit Misch- und mit Nadelwald. Der Stadtteil vermittelt seinen Bewohnern das Ambiente und Flair einer ländlichen Idylle. Das sind beste Voraussetzungen für den Lebensmittelpunkt abseits der Stadthektik. In Coburg leben auf etwa 50 Quadratkilometern mehr als 40.000 Einwohner.

Immobilien Wüstenahorn: Eigentum und Miete gleichermaßen interessant

Rittergut in Wüstenahorn (Coburg)
Wohngebäude des Ritterguts. Foto: Von JFKComEigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Hier in Wüstenahorn findet der Wohnungsuchende ein deutlich breiteres Angebot an Mietwohnungen sowie an Grundeigentum als in vielen anderen Coburger Stadtteilen. Dennoch gibt der Grundstücksmarkt, wie es heißt, nicht allzu viel her. Städtisches Baugelände ist nicht vorhanden. Wer neu bauen möchte, der muss das dazugehörige Grundstück von Privat kaufen. Das ist, einmal abgesehen von einzelnen Baulücken im erschlossenen Wohngebiet, nicht so einfach. Die privaten Eigentümer nutzen ihren Grund und Boden für eigene Bauzwecke. Und auf der Wiese zu bauen, um es bildlich zu sagen, ist wegen der damit verbundenen Erschließung recht teuer, wenn es denn überhaupt von der Stadtverwaltung genehmigt wird.

So bleibt vielfach als einzige Möglichkeit der Erwerb einer Bestandsimmobilie. Das wiederum ist durchaus aussichtsreich. Häuser aus den vergangenen Jahrzehnten werden aus ganz unterschiedlichen Gründen veräußert, bis hin zur Zwangsversteigerung. Im Ergebnis braucht der zukünftige Einwohner von Wüstenahorn einen langen Atem. Wenn er den festen Vorsatz hat, hier ansässig zu werden, dann bietet sich als Übergangslösung eine Mietwohnung im Ortskern an. Währenddessen kann, auch mithilfe des ortskundigen Immobilienmaklers, nach einer Bestandsimmobilie Ausschau gehalten werden. Alles in allem ist ein Zeitrahmen von sechs bis acht Jahren realistisch, bis der Einzug in das modernisierte und energetisch sanierte Einfamilienhaus perfekt ist.

Gute Infrastruktur mit Personenverkehr, Kita und Grundschule

Die Buslinie 2 der Coburger Verkehrsbetriebe verläuft bis zur Endstation Karl-Türk-Straße in Wüstenahorn. Davor liegen mehrere Haltestellen im Ortsgebiet zum Zusteigen. Die Linie 3 mit dem Ziel Scheuerfeld streift das Gebiet von Wüstenahorn im nördlichen Bereich. Bis zum Wechsel zur Hauptschule in Coburg stehen für die Kleinen hier in Wüstenahorn zwei Kitas/Kindergärten sowie eine Grundschule zur Verfügung. Für die Erzieher ist es eine deutliche Erleichterung, dass ihre Kinder erst ab dem zehnten oder elften Lebensjahr täglich nach Coburg ein- und auspendeln müssen.